Startseite
    Chit Chat
    Photzen Photos
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/red-cross-gang

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  > klick <
  Indy media
  ist noch nicht soweit seite
 
wieso hast du dieses blöde hasenkostüm an?

kinder.überall.kinder.geschminkt und ungeschminkt.menschen.überall.ich.dazwischen.

hatte so viel zu tun.alles erfüllt.gearbeitet.gespielt.musik gehört damit die gedanken aus meinem kopf entschwinden.

wolken sind die immer wiederkehrenden wellen des himmels

manche der kinder haben geweint.geschrien.manche gelacht.ich.hab die meiste zeit gelacht bis auf ein paar aushänger.herumgegangen und mein hirn dem tod erklärt.

immer wieder diese melancholie.lebenszahl.11.
.doppelte kreativität und schmerz .

 Innere Konflikte und Ausnahmezahl

Bei der Lebenszahl gibts noch die Ausnahmezahl 11 - die wird nicht weiter addiert, diese Zahl macht einem das Leben nicht unbedingt einfacher, positiv ausgedrückt ist sie was für "besondere" Menschen
In der 11 vereinigen sich die Eigenschaften der Zahl 1 (doppelte 11 hat viele innere Konflikte), und die Quersumme 2 (das Wir-Gefühl) - ein Lebenskonflikt, mit dem man halt irgendwie klar kommen muss. Die 11er sind sehr sensibel, fühlen sich oft angegriffen, haben viel Einfühlungsvermögen (Empathen!). Die 11er haben die größten Schwierigkeiten, aber auch das größte persönliche Potential zur Verfügung, kommt halt drauf an was man daraus macht.
Magie: transzendente Zahl = geht über die Grundzahlen hinaus, transzendiert

.schöpfe meine krativität aus meiner melancholie.meiner trauer und meinem schmerz.

und jetzt.keine kinder mehr hier.alleine in einem dunklen zimmer."too much art". "too much sex".

nein.lust darauf werde ich für lange zeit nicht mehr haben.
stürze in einen unendlichen tunnel der wut und enttäuschung.

selbstzerstörung und alkohol exzesse werden folgen.
die betäubung der gefühle.ja.

.gefühl-free-youth.

zu der würde ich jetzt gerne gehörn.nichts fühlen und treiben lasse.wie die wolken.betäuben und mich selbst finden.

letztes jahr.saß auf einem tisch.aleine.malte in meinen neuen kalender.tränen standen mir in den augen als ich sie in die klasse kommen sah.musste ihr erklären warum sie nicht mehr hier ist.weinte fast.weinte die gesamte letzte woche der ferien.brach zusammen als ich die buchstaben der seite sah.

Expropriation desselben und meinesgleichen.meiner selbst.ohne wiederkehr und verlangen.weg.

warum hast du dieses blöde Menschenkostüm an?

ja...warum eigentlich...

2.9.07 20:46
 
Letzte Einträge: Endlich vereint!


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Clyde / Website (3.9.07 01:43)
selbstzerstörung und alkoholexzesse? willkommen in meinem lebenslauf...
das mit dem gefühl-free-youth war so leicht dahergesagt, aber klappen tuts ja doch nicht. man fühlt schon. nämlich schmerz, trauer, verzweiflung, wenn man glück hat resignation.
sag ja zum leben haha xD
ach. das nächste mal trinken wir auf uns. wann...?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung